Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Das Gender-Paradoxon – Mann und Frau als evolvierte Menschentypen

Ein Vortrag von Prof. Dr. Ulrich Kutschera
Universität Kassel/Stanford (USA)
mit anschließender Diskussion

In einer gemeinsamen Veranstaltung der gbs-Hamburg mit der Richard Dawkins Foundation am Montag, 19. Dezember 2016, Beginn 19 Uhr, Eintritt frei

Im Sitzungsraum der Unitarier,
Diedenhofer Str. 2, 22049 Hamburg

U-Bahnhof „Alter Teichweg“ oder „Straßburger Straße“ (U1)

Das Gender-Paradoxon – Mann und Frau als evolvierte Menschentypen weiterlesen

„Wir haben wahre Teufel an ihnen“ – Luthers Skandalbuch „Von den Juden und ihren Lügen“

Am vergangenen Freitag lud die Richard Dawkins Foundation für Vernunft und Wissenschaft (RDF) ins beschauliche Bremen zu einem Vortrag von Bernd Kammermeier über Martin Luthers Skandalbuch: „Von den Juden und ihren Lügen“ aus dem Jahr 1543. Zum ersten Mal seit 1937 liegt es wieder als vollständige Ausgabe vor, darüber hinaus erstmals in einer Übertragung ins moderne Hochdeutsch.

„Wir haben wahre Teufel an ihnen“ – Luthers Skandalbuch „Von den Juden und ihren Lügen“ weiterlesen

Kirchenrepublik Deutschland

Christlicher Lobbyismus
– Eine Annäherung –

Carsten Frerk Christlicher Lobbyismus – Eine Annä­herung –

Das Säkulare Forum Hamburg lädt zu einer Informationsveranstaltung ein mit Dr. Carsten Frerk

12. Dez. 2015 um 16:00 Uhr
Patriotische Gesellschaft, Kirchhof-Saal
Trostbrücke 6, 20457 Hamburg

(S-Bahn Jungfernstieg, U-Bahn Rathaus)
Eintritt frei

Anschließend Diskussion
Moderation: Konny Neumann

Kirchenrepublik Deutschland weiterlesen

ATHventskino 2015

vier Filme Vier Sonntage – vier Filme!

Viele leiden in dieser Zeit unter Stress und Depressionen, ausgelöst durch zu viel Jingle Bells und Glühweindunst.
Deshalb zeigt der gbs-Hamburg e. V. an den vier ATHventssonntagen jeweils um 17:00 Uhr im 3001-Kino (Anfahrt) Filme, die garantiert aufheiternd wirken:

29. Nov.: Religulous
06. Dez.: Jacky im Königreich der Frauen
13. Dez.: Die Mondverschwörung
20. Dez.: Das Leben des Brian

ATHventskino 2015 weiterlesen

Autorenlesung im „Haus 73“

Hartmut Zinser

Religion und Krieg – Hartmut Zinser liest aus seinem neuen Buch

GBS Hamburg und GWUP veranstalten gemeinsam eine Autorenlesung am Donnerstag, 3. September 2015, Beginn:  20 Uhr im „Haus 73“, Schulterblatt 73, 20257 Hamburg
Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro

Moderation: Ursula Caberta

„In der wissenschaftlichen und politischen Diskussion finden sich zahlreiche Verknüpfungen von Religion und Krieg. Es wird von Religionskriegen, Konfessionskriegen, Ketzerkriegen, Missionskriegen, Kreuzzügen und auch heiligen Kriegen geschrieben und gestritten (…)“

Autorenlesung im „Haus 73“ weiterlesen

Festakt in der Deutschen Nationalbibliothek

Beschneidung Bundestag Die GBS feiert mit Wissenschaft, Philosophie und Kunst

BERLIN. (hpd) Nach zehn erfolgreichen Jahren war es an der Zeit, dass die Giordano Bruno Stiftung (GBS) sich selbst feiert. Ein Festakt in der Neuen Nationalbibliothek in Frankfurt bot dazu den würdigen Rahmen.

Frank Nicolai hat dazu im hpd einen ausführlichen Artikel mit vielen Fotos veröffentlicht.

Und hier gibt es den Film dazu.

Islam-Kritik hochaktuell

Flyer zur Lesung

Der 1972 in Ägypten als Sohn eines Imams geborene Politologe und Buchautor Hamed Abdel-Samad gilt als einer der radikalsten Islamkritiker. Am 11. Oktober wird er in Hamburg aus seinem neuen Buch „Der islamische Faschismus“ lesen. Seine kritische Analyse könnte gerade heute und am Ort Hamburg aktueller kaum sein..

Die Muslime in Hamburg haben es zurzeit nicht leicht. Wie von der Öffentlichkeit schon seit langem gefordert, hatten die größten islamischen Verbände der Stadt gerade erst zu Kundgebungen gegen islamistische Gewalt aufgerufen und sich öffentlich vom Terrorismus selbst ernannter Gotteskrieger distanziert. „Mit großer Sorge verfolgt SCHURA – Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg – die Eskalation der Gewalt im Irak und Syrien“, heißt es in der Erklärung der größten Islam-Vereinigung der Stadt. „Dies betrifft insbesondere die dortige Ausbreitung der terroristischen Gruppe des sogenannten ‚Islamischen Staates‘ (IS).“

Islam-Kritik hochaktuell weiterlesen

Die Konfessionsfreien laden zum Dialog

Die Konfessions­freien laden zum Dialog

Humanismus statt Fundamentalismus. Unter dieser Losung lädt das Säkulare Forum Hamburg – Vereinigung der Konfessionsfreien – am Samstag, dem 20. September, in der Hamburger City zum weltanschaulichen Dialog. Erstmals sogar mit dem Segen aus dem Rathaus.

Die Konfessionsfreien auf „Zeltmission“ in der Hamburger Innenstadt. Klar, die Säkularen missionieren nicht wirklich, aber die bislang sieben Mitgliedsorganisationen – mit dabei die GBS Hamburg – werden auf dem Ida-Ehre-Platz, in einem weißen Pagodenzelt, die Bevölkerung zum Gespräch einladen, ihr gemeinsames Programm und ihre Forderungen zur Diskussion stellen. Erstmals hat das Rathaus sogar einen kleinen Zuschuss rausgerückt. Dafür wird das Säkulare Forum zusätzlich zu seinem groß am Zelt prangenden Hauptslogan „Humanismus statt Fundamentalismus“ mit dem Zusatz werben: „Integrationspolitischer Dialog“. So die Auflage der Politik.

Die Konfessionsfreien laden zum Dialog weiterlesen

Erfolgreicher Auftritt des Säkularen Forums Hamburg auf dem Stadtteilfest Altonale

Plakat des Säkularen Forums

HAMBURG. Erst kürzlich von sieben Mitglieds­organisationen gegründet hatte das Säkulare Forum Hamburg auf der Altonale seinen ersten Auftritt. Mit Info-Flyern, einem Büchertisch und vielen Gesprächen machten sich die Hamburger Konfessionsfreien mit ihrem Programm und ihren Forderungen an die Politik bekannt.

Hamburg-Ottensen, strahlende Sonne und ein frischer norddeutscher Wolkenhimmel über dem quirligen Stadtteil Ottensen. Zum ersten Juliwochenende erwarteten die Veranstalter des Stadtteilfestes Altonale mehr als eine halbe Million Besucher. Und am Samstagvormittag, kurz nach zehn Uhr, streiften auch schon die ersten Neugierigen über die „Infomeile“, wo vor allem Bürgerinitiativen und soziale Einrichtungen ihre Stände und Zelte aufgebaut hatten.

Erfolgreicher Auftritt des Säkularen Forums Hamburg auf dem Stadtteilfest Altonale weiterlesen