Titel-Logo

Home  Archiv  Videos  Audios  Kirchenaustritt  Flyer  Externe Links Über uns  Impressum  Datenschutz

Willkommen bei der gbs-Hamburg e.V.!

gbs-Autobahn

Wir sind eine Regionalgruppe im Förderkreis der Giordano Bruno Stiftung. Wir verbreiten und fördern einen modernen evolutionären Humanismus auf konsequent säkularer Grundlage. Der Verein ist dem Zweck und den Zielen der Giordano Bruno Stiftung verpflichtet. Die Entflechtung von Staat und Religion steht dabei im Vordergrund.

Dies soll insbesondere erreicht werden durch:

  • die Teilnahme an der öffentlichen Meinungsbildung,
  • Vorträge und Veranstaltungen,
  • Mitarbeit in gesellschaftlichen und staatlichen Gremien und
  • die Unterstützung von Aktionen und Initiativen der gbs.

Über die Giordano Bruno Stiftung gibt es eine informative Broschüre: Aufklärung im 21. Jahrhundert.

Mehr Informationen zu unserem Verein finden Sie unter dem Menupunkt „Über uns“.

Wir sind Gründungsmitglied im Säkularen Forum Hamburg.


AKTUELLE MELDUNGEN


Ein herzliches Dankeschön!

allen Teilnehmern unserer Online-Umfrage

Liebe Freunde der gbs-Hamburg!
Liebe säkulare Humanisten!

Unsere kleine Umfrage zur Vortragsreihe 2018 und zu den Aktivitäten 2019 unseres Vereins hat im Wesentlichen ergeben, dass die Teilnehmer sich mehrheitlich für die Veranstaltung weiterer Vortragsreihen sowie für die Beteiligung an Stadtteilfesten ausgesprochen haben. Diese Anregung nehmen wir gern auf.

Für 2019 stehen bisher folgende Themen bzw. Aktionen für die gbs-Hamburg e.V. bereits fest (zum Teil in Zusammenarbeit mit dem Säkularen Forum Hamburg, dessen Gründungsmitglied die gbs-Hamburg e.V ist):

  • Altonale 15.-16.6.2019, vermutlich in der Kleinen Rainstraße, Ecke Am Sood
  • Humanistentag 5.-8.9.2019 im Haus der Patriotischen Gesellschaft
  • Tag der Menschenrechte 10.12.2019 im Haus der Patriotischen Gesellschaft

Angesichts dieser Termine ist uns dieses Jahr die zusätzliche Durchführung einer mehrteiligen Vortragsreihe kaum möglich. Vielleicht finden wir aber noch Zeit für einen einzelnen Vortrag zu einem interessanten Thema.

Bitte orientieren Sie sich wegen aktueller Einzelheiten jeweils auf dieser Webseite.

Nehmen Sie weiter Einfluss: Wir begrüßen Sie sehr gern auf einem unserer öffentlichen Stammtische!


Das Säkulare Forum Hamburg e.V. veranstaltet am 10. Dezember 2018, 19 bis 21 Uhr, gemeinsam mit der Giordano Bruno Stiftung und in Kooperation mit dem Institut für Weltanschauungsrecht unter dem Thema

„70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte am 10. Dezember 2018“

eine Feierstunde mit Vorträgen und Diskussion


Duwe Grußwort: Dr. Kurt Duwe, Vizepräsident der Hamburgischen Bürgerschaft


Neumann 1. Vortrag: Dr. Jacqueline Neumann „Ohne Gott keine Menschenrechte? – Warum der Papst im Unrecht ist“

(Frau Neumann ist Direktoriumsmitglied des Instituts für Weltanschauungsrecht.)


MSS 2. Vortrag: Dr. Michael Schmidt-Salomon „Zum Menschenrecht auf einen weltanschaulich neutralen Staat: Der blinde Fleck des deutschen Rechtssystems“

(Herr Schmidt-Salomon ist Vorstandssprecher und Mitbegründer der Giordano-Bruno-Stiftung.)

Dieser Text stimmt im Wesentlichen mit dem des Vortrags überein (Kopie); die Folien zum Vortrag.

Moderation: Dr. Arnold Alscher, Leiter des Arbeitskreises „Interkulturelles Leben“ der Patriotischen Gesellschaft von 1765

Ort: Patriotische Gesellschaft von 1765, Kirchhof-Saal, Trostbrücke 4-6, 20457 Hamburg (S‑Bahnhof Jungfernstieg, U‑Bahnhof Rathaus)

Der Flyer, das Plakat zur Veranstaltung.

Zum Anfang

„Erziehung und Lernen“

Vortragsreihe des gbs-Hamburg e.V. im Herbst 2018

Eintritt frei

Die Vorträge mit Diskussion finden jeweils donnerstags um 19 Uhr statt in den Veranstaltungsräumen der GLS-Bank, Düsternstraße 10, 20355 Hamburg HVV: S-Bahn Stadthausbrücke (Ausgang „Herrengraben“) oder U-Bahn Rödingsmarkt

MSS

1. Vortrag am Donnerstag, 4. Oktober 2018, 19 Uhr:

Dr. Michael Schmidt-Salomon:

„Mein Kopf gehört mir!“


Warum Kinder ein Recht auf vorurteilsfreie Bildung haben

Im hpd gibt es inzwischen von Ingo Eitelbach einen Bericht über den Vortrag.


Mausfeld

2. Vortrag am Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19 Uhr:

Prof. Dr. Rainer Mausfeld

„Demokratie und Erziehung“


Von den Leitidealen der Aufklärung zur neoliberalen Indoktrination

Im hpd gibt es inzwischen von Matthias Freiberg und Burger Voß einen Bericht über den Vortrag.


Spies

3. Vortrag am Donnerstag, 8. November 2018, 19 Uhr:

Prof. Dr. Dipl.-Ing. Birgit Spies

„Bildung zwischen Anspruch und Wirklichkeit“


Was brauchen und was können wir

Hier eine Video-Kurzfassung des Vortrags (00:15:00).


Spies

4. Vortrag am Donnerstag, 6. Dezember 2018, 19 Uhr:

Heinz Becker

„Fit fürs Leben?“


Wie hilfreicher Einfluss möglich ist

Hier die Video-Aufzeichnung des Vortrags (01:23:36).

Zum Anfang

In der Regel treffen wir uns dreimal im Monat, am 2. und 4. Donnerstag des Monats zu einem öffentlichen Stammtisch, am 3. Donnerstag zum internen Vereinstreffen. Siehe auch Kontakt.

AKTUELLE TERMINE


Do. 21. März 2019, 19 Uhr, Vereinstreffen (intern) im ZPT, Lippmannstraße 57, 22769 Hamburg


Do. 28. März 2019, 19 Uhr, offene Diskussionsrunde „Säkularisierung tut Not“ im ZPT, Lippmannstr. 57, 22769 Hamburg


Do. 11. Apr. 2019, 19 Uhr, öffentlicher Stammtisch im Arkadasch, Grindelhof 17, 20146 Hamburg


Do. 18. Apr. 2019, 19 Uhr, Vereinstreffen (intern) im ZPT, Lippmannstr. 57, 22769 Hamburg


Do. 25. Apr. 2019, 19 Uhr, öffentlicher Stammtisch im Arkadasch, Grindelhof 17, 20146 Hamburg


Do. 9. Mai. 2019, 19 Uhr, öffentlicher Stammtisch im Arkadasch, Grindelhof 17, 20146 Hamburg


Do. 16. Mai. 2019, 19 Uhr, Vereinstreffen (intern) im ZPT, Lippmannstr. 57, 22769 Hamburg


Do. 23. Mai. 2019, 19 Uhr, öffentlicher Stammtisch im Arkadasch, Grindelhof 17, 20146 Hamburg


SÄKULARES RADIO

„Die fröhlichen Gottlosen“

können Sie jeden 2. Montag im Monat um 18 Uhr im TIDE.radio hören, und zwar im Livestream
oder in Hamburg:

  • auf UKW 96,0 MHz,
  • über Kabel auf 95,45 MHz,
  • über DAB+.

Aufzeichnungen der Sendungen können auf der Homepage der fröhlichen Gottlosen unter gottlose.bplaced.net angehört werden oder unter mixcloud.com/gottlose/.

Zum Anfang


Über uns (2016-07-05)
Zum Anfang

Die gbs-Hamburg e.V. wurde im Juni 2011 als gemeinnütziger Verein eingetragen. Details zu unserem Verein entnehmen Sie bitte unserer Satzung. Die Mitglieder unseres Vorstandes sind im Impressum aufgeführt.

Jeder, der dabei mitwirken möchte, ist bei uns willkommen.

Kontakt

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt auf über oder kommen Sie einfach zu einem unserer Stammtische, siehe AKTUELLE TERMINE.

Wir treffen uns dreimal im Monat donnerstags um 19:00 Uhr. Normalerweise ist am zweiten Donnerstag des Monats ein öffentlicher Stammtisch, am dritten Donnerstag ein nicht öffentliches Vereinstreffen und am vierten Donnerstag des Monats ein öffentlicher Stammtisch oder ein öffentlicher Diskussionsabend mit einem Kurzvortrag und anschließender Diskussion.

Unsere öffentlichen Stammtische finden statt im Restaurant Arkadasch, Grindelhof 17, 20146 Hamburg.

Zum Anfang

Mitgliedschaft

  1. Wenn Sie an einer Mitgliedschaft in unserem Verein interessiert sind, finden Sie hier den Aufnahmeantrag zum Ausdrucken und die Beitragsordnung. Die Mitgliedsbeiträge zahlen Sie bitte auf das unten genannte Konto unseres Vereins.
  2. Voraussetzung für die Mitgliedschaft in unseren Verein ist die Mitgliedschaft im Förderkreis der Giordano Bruno Stiftung, aus der sich aber nach § 3 der Satzung des Förderkreises keine finanzielle Verpflichtung ergibt. Den Aufnahmeantrag für den Förderkreis finden Sie hier.

Spenden

Falls Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten, können Sie uns gern eine Spende auf das unten genannte Konto unseres Vereins überweisen.

Wenn Sie beim Spenden Ihren Namen, Ihre Anschrift und möglichst auch Ihre E-Mail-Adresse angeben, senden wie Ihnen eine Spendenbescheinigung zu, denn Ihre Spenden an unseren Verein sind steuerlich absetzbar. Unser Verein ist nämlich wegen Förderung von Wissenschaft und Forschung und Förderung der Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe nach dem Freistellungsbescheid des Finanzamtes Hamburg-Nord-17, Steuernummer 17/431/13418, vom 22.11.2016 für den letzten Veranlagungszeitraum 2015 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit und als gemeinnützig anerkannt.

Konto unseres Vereins

Kontoinhaber: gbs-Hamburg e.V.
Bank: Commerzbank Hamburg
IBAN: DE15 2004 0000 0383 3761 00
BIC: COBADEFFXXX

Zum Anfang


Impressum (2018-10-25)
Zum Anfang

V.i.S.d.P.: Jan Sikora, für namentlich gezeichnete Beiträge der jeweilige Autor.

Jan Sikora
Niendorfer Kirchenweg 1e
22459 Hamburg

Bei Fragen zu diesen Webseiten wenden Sie sich bitte an den .

Die gbs-Hamburg e.V. übernimmt keine Haftung für verlinkte Webseiten.

Vorstandsmitglieder

  1. Jan Sikora (1.Vorsitzender)
  2. Rolf Schröder (2.Vorsitzender)
  3. Marcus Krahn (Schatzmeister)
  4. Wolf-E. Merk
  5. Gisela Schröder

Alle Vorstandsmitglieder sind über erreichbar.

Zum Anfang